Leiterplattenherstellungstechnologie
LED Leiterplatte - Die Seele der Led-Lichter

LED Leiterplatte - Die Seele der Led-Lichter

LED-Leiterplatten Ist der Kern von Led Lighting , Im Moment , So viele verschiedene Arten Led Light auf dem Markt , Alle Marken entwerfen einfach eine andere Form , Machen es schöner . Als ein Hersteller von LED-Platinen mit 10 Jahren Erfahrung mit LED-Herstellung von Leiterplatten, liefert RayMing so viele Platinen auf den Markt, mit LED-Treiber auf der Platine oder ohne Treiber. Hier werden wir mehr verschiedene Teile von Led-Leuchten erklären.

Led PCB Board SOUL Of led light

Leiterplatte mit Leiterplatte SOUL von LED-Licht

 

LED-Leiterplatten

 

Da sich die Leiterplattentechnologie ständig weiterentwickelt hat, hat sie den Weg für die Schaffung einer Vielzahl von aufregenden Produktinnovationen geebnet. Ein Paradebeispiel ist die Entwicklung der Leiterplatte für LED-Beleuchtung. Die LED wird auf die Leiterplatte gelötet und verfügt über einen Chip, der das Licht erzeugt, wenn er elektrisch angeschlossen wird. Zur Kontaktierung des Chips werden ein thermischer Kühlkörper und ein Keramiksockel verwendet.

 

Eine LED-Leiterplatte neigt dazu, ein hohes Wärmevolumen zu erzeugen, wodurch es schwierig ist, sie mit herkömmlichen Mitteln zu kühlen. Daher werden Leiterplatten mit Metallkern häufig für LED-Anwendungen gewählt, da sie die Wärme besser ableiten können. Vor allem Aluminium wird häufig zur Herstellung von Leiterplatten für LED-Leuchten verwendet. Die Aluminium-Leiterplatte enthält typischerweise eine dünne Schicht eines wärmeleitenden dielektrischen Materials, das die Wärme mit viel größerer Effizienz als eine herkömmliche starre Leiterplatte übertragen und ableiten kann.

 

 

LED

LED Bars led color

LED steht für Licht emittierende Diode. LEDs sind ein Festkörperbauelement und erfordern keine Erwärmung eines Glühfadens, um Licht zu erzeugen. Vielmehr wird Elektrizität durch eine chemische Verbindung geleitet, die angeregt wird und Licht erzeugt. LEDs sind keine Glühbirnen oder Lampen im eigentlichen Sinne des Wortes und der Anwendung. LEDs erfordern viel Arbeit, um sie für den Verbraucher einsatzbereit zu machen. Sie werden auf einer Leiterplatte oder einem anderen Material platziert, das Elektrizität bei einer bestimmten Spannung und Stromstärke und mit Komponenten, die für den Betrieb bei bestimmten Spannungen erforderlich sind, durchlässt. Die links abgebildete LED ist eine 3mm-LED der ersten Generation. Siehe Definition der SMD-LED weiter unten.

 

LED-Bar Referiert auf einen massiven Materialstreifen, auf den LEDs zusammen mit Widerständen und anderen Komponenten gelötet wurden, die für ein bestimmtes Produkt erforderlich sind, damit es mit der angegebenen Betriebsspannung betrieben werden kann. Bei den Barren handelt es sich in der Regel um einen geschlossenen Streifen aus LEDs. Die Gehäuse sind Kunststoff-, Aluminium- oder Metallverbundstoffe mit verschiedenen Arten von Linsen/Abdeckungen.

 

LED-Cluster oder Array Eine Gruppe von LEDs, die in einem quadratischen, rechteckigen oder linearen Muster angeordnet und so formatiert sind, dass sie mit einer bestimmten Spannung betrieben werden können. Sie enthalten immer Drähte, die als Leitungen bezeichnet werden. Ein Draht ist negativ, der andere positiv. Bei RGB-Produkten gibt es vier Drähte - rot, blau, grün und gemeinsam.

 

Kelvin-Farbtemperatur Ein Maß für die Farbe einer Lichtquelle relativ zu einem schwarzen Körper bei einer bestimmten Temperatur, ausgedrückt in Grad Kelvin (K). Glühlampen haben eine niedrige Farbtemperatur (ca. 2800K) und haben einen rötlich-gelblichen Ton. Warmweiße LED-Lampen haben eine Farbtemperatur zwischen 2700-3500K. Lampen mit einer Farbtemperatur zwischen 5000K und 6000K werden als weiß angesehen, während Lampen über 6000K zu einem Blaustich neigen.

 

LED-Treiber

LED-Treiber sind Stromsteuergeräte, die die Notwendigkeit von Widerständen ersetzen. LED-Treiber reagieren auf die sich ändernde Eingangsspannung, während sie eine konstante Strommenge (Ausgangsleistung) für die LED aufrechterhalten, wenn sich ihre elektrischen Eigenschaften mit der Temperatur ändern.

 

LED-Beleuchtung

Ein allgemeiner Begriff, der von denjenigen verwendet wird, die den spezifischen Typ oder die Kategorie der LED-Beleuchtung, nach der sie suchen, nicht kennen. LED-Beleuchtung umfasst LED-Glühbirnen und -Leuchtmittel, Streifen, Cluster, Ersatz für Leuchtstoffröhren und so weiter.

 

LED-Streifen

Bei LED-Streifen handelt es sich in der Regel um gedruckte Schaltungen, bei denen LEDs auf die Platine gelötet sind. Die Streifen können starr oder flexibel und ohne Gehäuse zum Schutz der LED und der Schaltung sein. Hier kommen unser Kronenguss und unser Aluminiumkanal ins Spiel.

 

LED-Anwendungen auf Leiterplatten

LED-Leuchten auf Leiterplatten können aufgrund ihrer Kombination aus ausgezeichneter Energieeffizienz, niedrigen Kosten und maximaler Designflexibilität in zahlreiche Beleuchtungsanwendungen integriert werden. Beispiele hierfür sind Automobilscheinwerfer, Landebahnbefeuerung auf Flughäfen, Beleuchtung im militärischen Bereich, Straßenbeleuchtung, Autobahntunnelbeleuchtung, photovoltaische (Solar-) Beleuchtung, Taschenlampen und Laternen, Verkehrs- und Signalbeleuchtung, Beleuchtung in Operationssälen von Krankenhäusern, Beleuchtung von Pflanzen mit hohem Wachstum, LED-Leselampen und viele andere.

 

Umgebung Die Umgebungshelligkeit in einem bestimmten Bereich. Es ist auch die Temperatur, bei der eine LED-Lichtquelle im Inneren arbeiten soll. Bezogen auf Licht ist es das Licht, das von der Sonne, dem Mond oder anderen Leuchten in der Nähe oder sogar innerhalb desselben Raumes abgegeben wird.