Format von Leiterplattendateien

Für die Herstellung von Leiterplatten oder für einen Kostenvoranschlag müssen Sie uns Gerber RS-274X-Dateien zur Überprüfung schicken.

Nachfolgend finden Sie die Anweisungen, die Sie benötigen, um uns Ihre Gerberdateien  für die Produktion Ihrer Leiterplatten einzureichen. Wenn Sie Unterstützung benötigen, können unsere Kundendienstmitarbeiter Ihnen bei der Bestimmung aller Dateitypen helfen, die Sie für Ihre Leiterplattenbestellung einreichen müssen.

Gerber File Format und ODB++ File FormatGerber File FormatGerber ist ein offenes ASCII-Vektorformat für den Leiterplattenentwurf, das Teile einer Leiterplatte wie Kupferschichten, usw. zeigt. Viele Anwendungen können dieses Format lesen, weil es einfach ist, über detaillierte Spezifikationen verfügt und Lötmaskenentwurf  aufgrund seiner weiten Verbreitung und der anschließenden Fehlerbehebung nur wenige Insekten aufweist. Das einfache Format eines Gerbers bedeutet, dass auch Insekten leicht zu identifizieren und zu beheben sind. Es gibt drei Gerber-Generationen: Gerber X2 (aktuelles Format), Extended Gerber, oder RS-274X, und Standard Gerber, oder RS-274-D, das jetzt veraltet ist. Das Gerber X2-Format enthält Informationen zum Lagenaufbau, was in früheren Versionen nicht der Fall war. Eine Software, die das X2-Format unterstützt, liest und identifiziert die Funktion jedes Elements in der Datei. Eine RS-274X-Datei enthält die vollständige Beschreibung einer Leiterplatten-Lagenabbildung, ohne dass externe Dateien erforderlich sind. Sie enthält alle Bildoperatoren, die für ein Bild einer Leiterplatte erforderlich sind. Es können beliebige Blendenformen sowie positive und negative Objekte definiert werden. Ebenen können spezifiziert werden, ohne dass "gemalt" oder "vektoriell gefüllt" werden muss, da RS-274-D.RS-274X ein vollständiger, leistungsstarker und eindeutiger Standard zur Beschreibung einer Leiterplatte ist. Er kann vollautomatisch eingegeben und verarbeitet werden. Dadurch eignet er sich gut für einen schnellen und sicheren Datentransfer und für zuverlässige und automatisierte Arbeitsabläufe.

Denken Sie daran, bei der Einreichung von Gerberdaten Folgendes anzugeben:Alle Kupferschichten (innen & außen)LötstoppmaskenschichtenSiebdruck-/LegierungsschichtenVia-Steckschichten (falls zutreffend)Lötpastenschichten (für die Montage)Blendenliste, falls Blenden nicht in Gerberdaten eingebettet sind

Während der Zuweisung der Leiterplatte in unserer Auto File Verification müssen Sie uns mitteilen, welche Gerberdatei welche Schicht ist. Diese Tabelle wird Ihnen bei einigen gängigen Gehäusen helfen.

Software: Adler

Dateierweiterung Beschreibung
cmp Top Kupfer
sol Unten Kupfer
stc Lötstoppmaske oben
sts Untere Lötstoppmaske
plc Oberer Siebdruck
bitte Unterer Siebdruck
drd NC-Bohrer

Software: Orcad

Dateierweiterung Beschreibung
gtl Top Kupfer
gbl Unten Kupfer
gts Lötstoppmaske oben
gbs Untere Lötstoppmaske
gto Oberer Siebdruck
gbo Unterer Siebdruck
drl NC-Bohrer

ODB++ DateiformatEs ist viel darüber diskutiert worden, ob Gerber-Format oder ODB++ Formate besser für Leiterplatten-Entwürfe. Einige Designer und Geschäfte bevorzugen das eine Format gegenüber dem anderen. Bei Sierra bevorzugen wir ODB++-Formate. Hier ist eine Zusammenfassung beider Formate und ihrer Vor- und Nachteile.

ODB++ steht für Open Database und dient dem Datenaustausch zwischen den Formaten Computer-Aided Design (CAD) und Computer-Aided Manufacturing (CAM) für Leiterplatten. Dieses Format wurde zuerst als ODB eingeführt, und das "++" wurde hinzugefügt, nachdem eine neue Version Komponenten enthielt. ODB++ ist eine ASCII-Datei, die alle Informationen bezüglich des Leiterplattendesigns enthält. Gedruckte Leiterplatten werden in CAD entworfen und in CAM übertragen. CAD- und CAM-Programme werden in der Regel von verschiedenen Firmen hergestellt, so dass sie sich über die Art des Datenaustauschs einigen müssen. ODB++ ist ein fertigungsorientiertes Programm. Viele Betriebe bevorzugen dieses Format aus diesem Grund, weil in einer Datei alle für die Arbeit benötigten Informationen zusammengeführt werden können, während einige Gerber zusätzliche Informationen aus mehreren Dateien benötigen, um die Bildebenen zu verstehen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, jede Datei zu analysieren, um Insekten zu beseitigen.

ODB++ Gerber
Profis Nachteile Profis Nachteile
Eine Datei enthält Stackup-, Layer-, Bohr-, Maskierungs- und Netzdaten Unterschiedliches Bildformat Einfach Mehrere Dateien erforderlich
Weit verbreitet Komplexeres Format als Gerber Weit verbreitet Erfordert die Prüfung aller Dateien beim Verarbeiter
Unterzieht sich DFM / Qualitätsprüfungen   Die Spezifikation ist präzise  
Leicht auf den Verarbeiter zu übertragen   Von kostenlosen Betrachtern unterstütztes Format